Kerzenpflege
    

Um eine lange Lebensdauer deiner Kerze zu erhalten befolge die folgenden Tips:

    

1. Wenn du die Kerze zum ersten Mal anzündest, achte darauf das die gesamten Oberfläche flüssig ist und der Wachs die Ränder des Glasses erreicht hat. Das kann 3-4 Stunden dauern. Dadurch wird das sogenannte Tunneln der Kerze verhindert und deine Kerze wird gleichmäßig verbrannt.

2. Lasse deine Kerze nicht länger als 4 Stunden brennen. 

3. Maximiere den Duft deiner Kerze, indem du sie in einem geschlossenen Raum genießt

4. Für eine gleichmäßige Verbrennung kürzen Sie den Docht vor jedem Anzünden auf etwa 5 mm und halten Kerzenoberfläsche stets frei von Schmutz, Streichhölzern etc.

5. Wenn möglich, lösche deine Kerze mit einem Kerzenlöscher, anstatt sie auszublasen

6. Lasse die brennende Kerze niemals unbeaufsichtigt oder in Reichweite von Kindern oder Haustieren.

7. Das Kerzenglas wird heiss, lasse es vollständig auskühlen bevor du es anfässt.

    

    

Aussehen

Unsere Kerzen werden in kleinen Chargen von Hand gegossen und nicht in Massen produziert, so dass das Aussehen deiner Kerze unterschiedlich sein kann.

    

* Manchmal können dunkle Flecken oder nasse Stellen am rand des Glasses auftreten. Dies ist kein Fehler, das Wachs hat sich nicht zu 100% am Glas behaftet. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf die Kerze.

* Möglicherweise sehen Sie, dass die Oberseite Ihrer Kerze etwas uneben erscheint oder um den Docht herum ein bisschen gebrochen ist. Das ist ganz natürlich und wird beim anrennen der Kerze verschwinden.

* Setze deine Kerze nicht direkter Sonneneinstrahlung aus,  es wirkt sich aber nicht auf die Kerze aus, sie verliert nur ihre cremeweiße Farbe.